aktuelle News

Was ist mir in den letzten Tagen, via Facebook, von, wie nennt man die, Pseudolinken(?) in Sachen Seenot-Rettung nicht alles um die Ohren gehauen worden. Das Geschäft der Schlepper würden diese unterstützen, war noch der simpelste Vorwurf. Das ging hin bis zu Filmchen, in denen mir, mit Hilfe des internationalen Schiffsradars „genau aufgezeigt“ werden sollte, wie diese Seenot-Retter ständig zwischen Afrika und Europa hin und her pendeln:

Siehste? Siehste das? Wasser-Taxi!

 


Flucht.jpg

 

#ausgehetzt! - Irre stolz auf München
von Tilo Schönberg

Nun bin ich, als ehemaliger Marine-Soldat und einer der den „Panik-Würfel“ an der Flottenschule „Walter Steffens“ in Stralsund-Parow auch von Innen erlebt hat, beim Thema Seenot-Rettung immer wach – Hellwach! Ich habe vor der Kraft des Wassers gehörigen Respekt und dieser Respekt ist für Menschen, die sich da – freiwillig! - in Gefahr begeben und raus fahren, um restlos erschöpfte Menschen aus den kalten Fluten zu ziehen und ihnen so die oftmals einzige Chance auf ein Überleben zu geben, noch um ein Vielfaches größer!

Keiner – nicht ein Einziger - dieser „Schlepper-Vorwurf“-Linken hat sich überhaupt mal privat gefragt, was eigentlich passieren muss, um nicht nur sich selbst, sondern auch seine Liebsten (Familie, Frau und Kind) der Gefahr des jämmerlichen Ersaufens auszusetzen.

Und dann trifft man, auf Facebook, Menschen wie Sophie Hartmann. Sophie war eine der ca. 50.000 TeilnehmerInnen der #ausgehetzt!-Demo am vergangenen Wochenende in München und hat dort, neben Rednern wie Max Uthoff, Claus von Wagner oder Urban Priol auch Claus-Peter Reisch erlebt.

Der ist Kapitän auf einem dieser Rettungsschiffe! Seines wird z. Zt. in Malta festgehalten, gegen ihn läuft vor Ort ein Gerichtsverfahren mit Haftandrohung und einer fünfstelligen Euro-summe als Strafandrohung. Seine Rede auf der #ausgehetzt!-Demo macht betroffen, traurig und wütend! Aber vor allem macht sie Seenot-Rettung greifbar!

Und Sophie? Hatte ihre Kamera dabei und hat die Rede von Claus-Peter Reisch auf Facebook online gestellt! Dort wurde sie, innerhalb kürzester Zeit über 30.000 mal aufgerufen. Ich habe Sophie um Erlaubnis gebeten, ihren Film auch außerhalb von Facebook zeigen zu dürfen. Ihre Antwort: JA!

Und somit gibt es den Film - frei von Zuckerbergs Daten-Moloch - jetzt auch hier auf 0815-info.news (und ich kann förmlich sehen, wie sich das Gesicht meines Providers in Falten legt. Aber – Hey! Ihr seit Profis! Da müsst ihr jetzt durch...*fg)

Nochmals vielen lieben Dank an Sophie Hartmann für die unkomplizierte Zusammenarbeit! Ein FETTES DANKESCHÖN an Kapitän Claus Peter Reisch und seine Crew –

and all S.A.R.-Crews all over the World! You since heroes!

»HIER könnt ihr das Video abrufen!

 

Bitte bewerten Sie diesen Link!

Quellenangaben:

  • Grafik: Pinterest
  • Video: © Sophie Hartmann

Grafische Bearbeitung/Linksetzung durch 0815-Info.com